Reisebeschreibung

Das erwartet Sie: Hawaii – das Inselparadies im Pazifik begeistert mit vielfältiger Schönheit. In nur 11 Tagen erleben Sie die pulsierende Metropole Honolulu auf Oahu, feuerspeiende Vulkane auf Hawaii, Big Island, feinsandige Strände auf Maui, Bergmassive und tropische Vegetationen auf Kauai.

Seinen Zusatznamen erhielt Maui wegen des breiten Tales, das zwischen den beiden Kratern der Insel liegt. Eine Tour zum über 3000 Meter hohen Gipfel des erloschenen Vulkans Haleakala wird einer der ganz großen Höhepunkte Ihrer Reise sein. Eine Wanderung in die fantastische Mondlandschaft des Kraters bleibt unvergessen, besonders bei Sonnenaufgang am frühen Morgen!
Der Hana Coast Highway kann sicher als eine der schönsten und kurvenreichsten Straßen der Welt bezeichnet werden. Durch üppige tropische Vegetation schlängelt sich die Straße vorüber an unzähligen Wasserfällen, die aus den Felsen der Steilküste herabstürzen. Auf der Fahrt können sich hier und dort an Ständen mit frischer Ananas oder einer eben erst geernteten Kokosnuß erfrischen.
Ein Bad am Black Beach oder Red Sand Beach ist ein Muß. Auch die Seven Pools und die dazugehörigen Wasserfälle am Ende dieses Highways sollten Sie sich nicht entgehen lasssen. Die Westküste bietet mit den Stränden von Makena über Wailea und Kihei bis hin nach Lahaina und Kahana eine große Auswahl für Ihren Strandurlaub.

Die Garteninsel sollte bei einem Hawaii-Urlaub in jedem Fall berücksichtigt werden. Sie ist die älteste Insel des Archipels und landschaftlich sehr vielfältig. Mit dem Waimea Canyon, den Mark Twain als den Grand Canyon des Pazifik bezeichnete, besitzt Kauai eines der größten Naturwunder der Inselkette. Wandern Sie über den Kukui Trail bis auf den Grund des Canyons. Bergziegen und eine seltene Vogelwelt begleiten Sie. Oder erleben Sie die tiefe Schlucht per Hubschrauber aus der Luft.
Ein Helicopterflug kann Sie gleichzeitig auch zur Na Pali Coast führen, eine der spektakulärsten Küstenlandschaften der Welt. Oder wandern Sie auf schmalen Pfaden durch tropische Vegetation. Das Geräusch der schlagenen Wellen oder der kleinen Wasserfälle begleitet Sie stundenlang durch die einsame Küstenszenerie. Die Strände von der Hanalei Bay im Norden bis Poipu im Süden der Insel zählen zu den schönsten und abwechslungsreichsten auf Hawaii.
Hohe Wellen und breite Strände im Norden, Palmen bis an das Wasser im Osten und angenehme Badebuchten im Süden – für jeden ist etwas dabei. Die historischen Orte Hanalei, Kapaa, Lihue und Waimea sind ein Dorado für Fotografen. Kleine Fruchtstände, an denen frische Papaya, Ananas oder Bananen direkt vom Feld verkauft werden, sorgen für beliebte Fahrtunterbrechungen.

Der Name ist berechtigt. Molokai ist die ruhigste aller Hawaii Inseln. Sie ist auch die kleinste Insel, die für den Tourismus zugänglich ist. Seit langer Zeit steht der Name im Zusammenhang mit der Leprastation auf der Halbinsel Kalaupapa. Heute kann diese Station, die in traumhafter Umgebung liegt, gegen Sondergenehmigung besucht werden. Kaunakakai ist der größte Ort und Fischereihafen auf Molokai. Von hier wird die Ananasernte verschifft. Frischer Fisch ist auf Molokai so köstlich wie sonst nirgendwo.

Die größte Insel des Hawaii-Archipels besitzt mit Kona und Hilo zwei Flughäfen. Nirgendwo kann die Entstehung Hawaiis besser nachvollzogen werden als hier. An der sonnigen, trockenen Westküste dominieren Lavafelder, die vom Ausbruch der Vulkane Mauna Kea und Mauna Loa herrühren. Darin wirken Kailua, Kealahekua, Puako oder die zahlreichen Ferienanlagen wie Oasen, und Golfplätze inmitten von Lavafeldern sind keine Seltenheit. Die Insel ist fast zu groß, um sie an einem Tag zu umfahren. Wir raten Ihnen zu einem Ausflug, um den sehr eindrucksvollen Volcanoes Nationalpark an der Ostküste zu besichtigen. Seit einigen Jahren sind die Vulkane dort wieder aktiv. Die Insel wird täglich um einige Quadratmeter größer. Aber keine Angst, die touristischen Gebiete sind von den Ausbrüchen nicht bedroht. Außer dem südlichsten Punkt der USA an der Südspitze der Insel locken noch einige weitere Besonderheiten: weiße und schwarze Strände, und manchmal ist der Sand sogar grünlich oder rötlich gefärbt. Hilo im feucht-tropischen Klima der Ostküste ist ein alter hawaiischer Handelsplatz. Die größte private Ranch der USA, die Parker Ranch, liegt am Fuße des Mauna Kea. Im Nordwesten bezaubern breite Sandstrände.

Reiseablauf

1. Tag (Fr): Honolulu. Ankunft am Flughafen auf der Insel Oahu, wo Sie mit einem Blumenkranz begrüßt werden. Dieser traditionelle Blumen-Lei symbolisiert den Reiz der hawaiianischen Inseln. Tauchen Sie ein und lassen Sie sich vom Aloha Gefühl anstecken. Transfer nach Waikiki Beach und zum Hotel.

(Sa): Honolulu. Um 09.30 Uhr erwartet Sie Ihr lokaler Reiseleiter im Hotel. Er führt Sie zuerst zum majestätischen Wahrzeichen von Oahu, dem erloschenen Vulkankegel Diamond Head. Dieser bietet eine fantastische Aussicht über die Insel und bei guter Sicht können Sie sogar die Insel Molokai erkennen. Lassen Sie sich die exklusiven Villen von Kahala zeigen, bevor Sie zu den historischen Stätten der Insel fahren. Sie sehen den Llonani Palast, die einzige königliche Residenz der USA und heutiges Museum. Vorbei an der Präsidentenvilla erreichen Sie die Statue von König Kamehameha. Nach einem fakultativen Mittagessen erwartet Sie die Nordküste der Insel, wo Sie die besten Surfstrände finden. Besonders im Winter zeigen hier Profis in den meterhohen Wellen ihr Können. Vielleicht genießen Sie den freien Abend bei Sonnenuntergang am Waikiki Strand. Zum Abendessen ist das Duke‘ Restaurant empfehlenswert (optional).

(So): Honolulu – Hawaii, Big Island. Den Vormittag können Sie individuell gestalten, bevor Sie von einem Fahrer für den kurzen Transfer zum Flughafen abgeholt werden. Unbegleiteter Flug nach Kona auf Hawaii, Big Island. Transfer zum Hotel mit anschließender Freizeit. Vielleicht möchten Sie sich mit der Umgebung vetraut machen oder einen Strandspaziergang unternehmen.

(Mo): Hawaii, Big Island. Ein Höhepunkt Ihrer Erlebnisreise ist die Fahrt zum Volcanoes Nationalpark, der mit seinen aktiven Vulkanen einer der beeindruckendsten Nationalparks der USA ist (Besuch vorbehaltlich Witterungsbedingungen bzw. aktueller Vulkanaktivität, kurzfristige Absage möglich). Halten Sie Ihre Kamera an den lohnenswerten Aussichtspunkten, wie Ka Lae, der südlichsten Spitze der Vereinigten Staaten, bereit. Sie setzen die Fahrt nach Kailua-Kona fort, wo Sie u.a. eine Kaffeeplantage besuchen. Kaffee als Souvenir? Es ist eine Überlegung wert, denn die hier angebauten Bohnen zählen zu den teuersten der Welt. Das Captain Cook Denkmal steht in der Bucht von Kealakekua, wo er einst sein Leben ließ und im Puuhonua o Honaunau Historical Park, einer ehemaligen heiligen Zufluchtsstätte der Inselbewohner, erfahren Sie mehr über die hawaiianische Kultur. Am frühen Abend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

(Di): Hawaii, Big Island. Der Tag steht zur freien Verfügung. Wer heute faulenzen möchte, der kann z. B. ein Sonnenbad am Strand genießen. Am Abend können Sie auf einer fakultativen Tour zum Gipfel des 4205 Meter hohen Mauna Kea einen der schönsten Sternenhimmel erleben. Vom höchsten Berg Hawaiis erwartet Sie mit der Sternwarte eine der renommiertesten astronomischen Standorte der Welt: 13 Teleskope aus 11 Ländern beobachten die Galaxie und übertreffen mit ihren Entdeckungen unsere kühnsten Vorstellungen.

(Mi): Hawaii, Big Island – Kauai. Transfer zum Flughafen und unbegleiteter Flug nach Kauai. Freuen Sie sich auf eine der ältesten hawaiianischen Inseln, die zwischen dem vierten und fünften Jahrhundert das erste Mal besiedelt wurde. Transfer zum Hotel. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung, um den Strand oder die wunderschöne Natur Kauai’s zu genießen. Am Abend sollten Sie sich eine fakultative Sunset Cruise nicht entgehen lassen. Sie führt entlang der eindrucksvollen Na-Pali Küste, die sich ca. 30 km an der Nordwestküste der Insel erstreckt. Sie ist entweder nur mit dem Boot oder über einen Wanderweg zu erreichen. Auch diente sie schon als Drehort für zahlreiche Hollywoodfilme, z. B. Jurassic Park.

(Do): Kauai. Auf einer ganztägigen Rundfahrt zeigt sich die ganze Schönheit der tropischen Insel, die auch als Garteninsel bezeichnetet wird. Erleben Sie mächtige Vulkanberge im Inselinneren, tiefe Canyons, üppig bewachsene Berghänge mit zahlreichen Wasserfällen, zerklüftete Küsten und hohe Sanddünen im Süden prägen dieses einzigartige Landschaftsbild. Sie besuchen die wunderschöne Region um Bali Hai – den kegelförmigen Mount Makena, den „Grand Canyon des Pazifiks“ – Waimea Canyon sowie die herrliche Bucht von Hanalei, die nicht nur durch den Film „South Pacific“ bekannt wurde.

 8. Tag (Fr): Kauai – Maui. Am Morgen Transfer zum Flughafen Lihue. Unbegleiteter kurzer Flug auf die zweitgrößte hawaiianische Insel nach Maui, der magischen Insel. Sie werden von einem Fahrer begrüßt, der Sie in Ihr Hotel nach Kaanapali transferiert. Lassen Sie am Abend während einer Sunset Cruise entlang des Kaanapali Strandes die Seele baumeln und fühlen Sie sich wie im Paradies.

9. Tag (Sa): Maui. Ihr lokaler Reiseleiter begleitet Sie heute in das ruhige und fruchtbare Iao Valley, das häufig in einen mystischen Nebel getaucht ist, auch wenn die Insel ansonsten in hellem Sonnenlicht erstrahlt. Das Wahrzeichen der Insel, Iao Needle, ein etwa 365 m hoher Lavagipfel, wird Sie begeistern. Nach der Besichtigung fahren Sie ins Hotel zurück. Der restliche Tag steht für individuelle Aktivitäten zur Verfügung. Die ehemalige Walfängerstadt Lahaina wartet neben guten Restaurants auch mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Galerien auf. Wer gerne mehr über Lahainas Geschichte erfahren möchte, der findet z. B. auf dem Historic Trail ausreichend Informationen.

10. Tag (So): Maui. Noch nicht den Strand oder das Meer genossen? Ein perfekter Tag hierfür, denn der Kaanapali Strand zählt zu den schönsten Sandstränden Amerikas.

11. Tag (Mo): Maui. Nach einer letzten Nacht heißt es Abschied nehmen von den Inseln im Paradies. Transfer zum Flughafen Kahului und Ende der Erlebnisreise. Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels möglich

Location

Preise

Eingeschlossene Leistungen

  • 10 Übernachtungen in guten Touristen- und Mittelklasse-Hotels
  • Verpflegung gemäß Programm
  • Eintrittsgebühren und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Inlandsflüge
  • Transfers zu/von Inlandsflügen
  • Beförderung in klimatisierbaren Fahrzeugen

ab 2894,00 € pro Person für 2 Personen

Kontakt

Reisebüro
Traumreisen EU GmbH & Co. KG
Am Kranen 8
96047 Bamberg

Telefon   0951 98642 0
Telefax  0951 98642 10

eMail  info@traumreisen-bamberg.de

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

© 2016 Reisebüro Traumreisen - Webdesign by OnlineShopManager.de | Impressum | Datenschutz | Kontakt